Presse

facebook
foren
podcast
magazin
etc.

 

Kontakt

Messeplanung

Standbesetzung
January 2020 Sat 18 Sun 19 Mon 20 Tue 21 Wed 22 Thu 23 Fri 24 Sat 25 Sun 26
Norbert (norbert-walter) 100% 100% 100% 100% 100% 100% 100% 100% 100% openHardware
Christian (chrhartz) 100% 100% 100% 100% 100% 100% 100% 100% 100% openHardware
Dirk (kannix) (25%) (25%) (25%) (25%) (25%) (25%) (25%) (25%) (25%) openData
Michael (Moeritsen) 100% 100% 75% 50% node-RED
Andreas V (wellenvogel) 100% 100% 100% 100% 100% 100% AVnav
Andreas K (Homberger) 100% 100% 100% 100% 100% NMEA2000 mit ESP32 / Seatalk AP Fernbedienung
Anja (Anja (25%) (25%) support
Till (TillM) 50% 50% 50% support
Oliver (oliverb68) 50% electronics-expert
Martin (Martin68) 75% 75% 75% 75% openPlotter
Thomas (glowntiger) 50% 50% 50% 50% openHardware
Michael (DUSmi) freifunk
Peter (pschrey) skipperguide
Talk auf der Bühne des Refit-Centers
January 2020 Sat 18 Sun 19 Mon 20 Tue 21 Wed 22 Thu 23 Fri 24 Sat 25 Sun 26 Thema
Norbert (norbert-walter) 15:00 -15:15 11:45 –12:00 DIY Windsensor
Andreas V (wellenvogel) 15:15 –15:30 14:00 –14:15 AvNaV
Norbert (norbert-walter) 14:00 –14:15   Android-Autoradio

als Plotter

Norbert (norbert-walter) 12:45 –13:00   M5Stack

Multifunktionsdisplay

Oliver (oliverb68) 14:15 –14:30 Akkuladung mit

der Lichtmaschine

Martin (Martin68) 11:30 –11:45 Refit mit OpenPlotter
Andreas K (Homberger)   14:15 –14:30 NMEA2000 mit ESP32

sharedKnowledge

Was gibt es besseres als Wissen zu teilen? Für jeden Geschmack findet sich ein Forum, eine Gruppe oder ein Blog:

Foren
Wiki
Gruppen
Blog
Platform

Impressum

V.i.S.d.P.:
Norbert Walter
Wiesbadener Str. 1
40225 Düsseldorf
Deutschland

Diese Projekt lebt von vielen Akteuren. Einzelne Artikel geben somit die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Rechte Dritter erkennen wir ausdrücklich an. Sollten diese durch uns verletzt worden sein, bitten wir um kurze Mitteilung.
Kontakt-Formular

Maker Team

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind eine Gruppe von Makern aus dem www.segeln-forum.de und tauschen dort unsere Ideen aus. Mit dem Messeauftritt wollen wir auch die Gesichter hinter den Projekten vorstellen und direkt mit den Menschen in Kontakt treten.

Norbert Walter ist im Segeln Forum aktiv und hat dort einen selbst gebauten Windsensor und einige andere Projekte vorgestellt. Er mag den Austausch mit kreativen Leuten und ist von der Vielfalt der Ideen im Segeln-Forum begeistert. Beruflich ist er in der Entwicklung von industriellen Messsystemen tätig.

Christian Hartz ist begeisterter Segler auf dem Chiemsee und ein begnadeter Hardwareentwickler mit vielen kreativen Ideen. Er erstellt in seiner Freizeit eine Open-Hardware für OpenPlotter, die auf einem Raspi-Compute-Modul basiert. Beruflich ist er als Freelancer im Elektronikbereich tätig.

Andreas Vogel ist im Segeln Forum aktiv und hat dort seine Navigationssoftware AVnav auf der Basis des Raspberry Pi und Android vorgestellt. Beruflich arbeitet er als freier Software-Entwickler und -Architekt.

Andreas Koritnik ist im Segeln Forum aktiv und befasst sich intensiv mit maritimen Kommunikationsprotokollen wie NMEA0183, Seatalk, NMEA2000. Sein Ziel ist es, mit Beispielen zur Elektronik (Arduino und ESP32) und den notwendigen Programmen, der Maker Community einen besseren Zugang zur herstellerunabhängigen Nutzung und Erweiterung von Funktionen zu ermöglichen. Hierzu hat er verschiedene Projekte auf GitHub bereitgestellt, darunter eine Fernbedienung für einen Seatalk-Autopiloten und ein NMEA2000 WiFi-Gateway.

Michael Maaß ist im Segeln Forum aktiv und begeistert von der OpenPlotter Idee. In seiner Freizeit hat er viel mit NodeRed herumexperimentiert und auch Einführungsvideos dazu erstellt. Er mag vor allem den Austausch und die Kollaboration in nicht kommerziellen Projekten. Er ist Lehrer für Deutsch und Geografie, arbeitet aber nicht mehr in der Schule, sondern als Medienberater für das Land Schleswig-Holstein.

Dirk Eversmann ist im Segeln Forum aktiv und engagiert sich für OpenSource und Open Hardware. Er ist Gründer eines Maker Shops und hat in der Vergangenheit zwei Messeauftritte auf der Boot für OpenSeaMap organisiert und umgesetzt. Beruflich ist er im Eventbereich tätig und kennt sich gut mit Messeauftritten aus.

Über uns

Die Boot 2020 in Düsseldorf ist nun zu Ende gegangen und unser Messeauftritt war ein voller Erfolg. Die gesteckten Ziele einem breiten Publikum unsere Eigenbau-Projekte im Bootsbereich vorzustellen und zum Mitmachen anzuregen wurden mit dem Messestand erreicht. Unser Stand wurde ständig von vielen Besuchern belagert. Alle Gespräche drehten sich um Refit-Projekte zur Modernisierung der Technik an Bord von älteren Booten. Überwiegend wurden kostengünstige Alternativen zu teuren kommerziellen Produkten gesucht, wobei es wichtig war alte und neue Geräte mit OpenSource-Projekten zu verbinden. OpenPlotter und SignalK standen im Mittelpunkt und fanden großes Interesse. Besonders der Marine Control Server hat viele Segler überzeugt, da die Einstiegshürden gering sind und eine fertige Lösung auch käuflich erworben werden kann. Die Projekte um NMEA2000 haben auch großen Anklang gefunden, da erstmals mit geringen Aufwand auch die Welt um NMEA2000 in OpenSource eingebunden werden kann. Im Fokus stand die Visualisierung von Busdaten auf Tabletts und Handys via WLAN, was mit dem NMEA2000-WLAN-Gateway elegant gelöst wurde. Viele Besucher waren erstaunt, dass man selbst mit günstiger Technik wie einem Android-Autoradio und Homeautomations-Komponenten schon komplexe Anwendungen für kleines Geld umsetzen kann. Mit AVnav und einem Android-Autoradio ließ sich sogar ein Eigenbau-Plotter ohne großes Fachwissen leicht selbst bauen.

In Vorträgen konnten wir fast alle Projekte einem breiten Publikum vorstellen und in nachträglichen Workshops weiter vertiefen. Zudem konnten wir auch namenhafte Firmen für unsere Idee begeistern. Viele Besucher wünschten sich eine Fortsetzung von Open Boat Projects auf der Boot. Wir überlegen uns gerade wie die Idee weiterleben kann und welche Schwerpunkte für die Zukunft gesetzt werden. Auf jeden Fall werden wir weiter an unseren Projekten arbeiten und neue interessante Projekte starten.

Wir bedanken uns noch einmal bei allen Unterstützern, dass wir mit ihrer Hilfe solch einen tollen Messestand realisieren konnten.

 

Software-Projekte

Hardware-Projekte

Maker Faire

 
Zusätzliche Informationen sind auch auf der folgenden Seite zu finden: https://github.com/open-boat-projects-org

 

Offene Werkstätten

Shared Economy

Keine eigenen Maschinen und Werkzeuge? Keinen Bastelkeller? Oder einfach nur auf der Suche nach Gleichgesinnten?
Seit einigen Jahren boomt die so genannte Maker-Szene. In vielen Städten entstehen Offene Werkstätten, FabLabs, MakerSpaces, HackerSpaces, Mitmach- und Selbsthilfewerkstätten, Repair-Cafes. Alles mit dem Ziel, teure Maschinen und Werzeuge gemeinsam zu nutzen, Erfahrungen auszutauschen, Ressourcen effizient zu nutzen.
Oft stehen moderne 3D-Drucker, CNC-Fräsen, Laser-Cutter, Löt-Stationen nebst Know-How zur Verfügung.

Einen umfassenden Überblick gibt https://www.offene-werkstaetten.org/werkstatt-suche