DIY Motordiagnose

  • Nachrüstung bei allen Motortypen, da unabhängige Sensoren verwendet werden
  • Verwendung günstiger Sensoren
  • Messungen diverser Motorparameter
  • Durchfluss Kühlwasser (Impuls, YF-S201B)
  • Temperatur Kühlkreisläufe (1Wire, DS18B20)
  • Temperatur Motorraum (1Wire, DS18B20)
  • Motordrehzahl (Impuls, GB2A26 Sharp)
  • Drehzahl der Abtriebswelle (Impuls, GB2A26 Sharp)
  • Motorbetriebsstunden (über Drehzahlerkennung)
  • Stromversorgung über 12V Bordnetz
  • Datenverarbeitung mit ESP8266
  • Datenübertragung per WLAN
  • Datenprotokoll NMEA0183, teilweise mit kundenspezifischen Telegrammen
  • Datenanzeige über OpenPlotter
  • Einfaches Webfrontend zur Bedienung und Anzeige über Handy
  • Wasserdichtes Gehäuse
  • Einbauort im Motorraum für kurze Leitungen
  • Alle Sensoren per Kabel angebunden
  • Preis kleiner 120 Euro für Material

https://www.segeln-forum.de/board1-rund-ums-segeln/board35-bootstechnik-und-elektronik/71890-motormanagement-diy/#post2031351

Elektronikbox

Elektronikbox

Elekronikbox Prototyp

Drehzahlsensor mit Lichtschranke

Durchflusssensor

Messwerte in OpenPlotter

Motordrehzahl-Sensor an Riemenscheibe

Durchlusssensor Seewasserkreis mit Gardena-Kupplungen zur schnellen Überbrückung

Drehzahlmesssung Wellenabgang